Die Porchetta aus Bevagna als Protagonist bei „L'Umbria in un panino“

Ein Wochenende im Zeichen von Sport und gesunder Ernährung in Bettona.
Die dritte Ausgabe des „Bettona Country Half Marathon“ und von „L’Umbria in un panino“

von Luana Pioppi

Ein Event zum Thema Sport und Qualität in der Ernährung.
An diesem Wochenende richtet Bettona zum dritten Mal den „Bettona Country Half Marathon“ und „L’Umbria in un panino“ aus. Zwei Parallelveranstaltungen, die für Sonntagvormittag angesetzt sind und ein Rahmenprogramm mit einigen Fitnessstunden vorsehen, die zum Teil bereits am Vortag im Zentrum der Stadt stattfinden. Organisiert wird das Ganze vom „Asd Il Perugino Running Club“ und der Kochschule „La Casa delle Cuoche“, mit der Schirmherrschaft und Zusammenarbeit der Gemeinde Bettona.
Die Partner der Initiative sind: Molini Spigadoro, Rossi Mercedes Benz - Smart, Grifo Latte, Cooperativa Pescatori del Lago Trasimeno, Birra Flea, Cariani, La Fattoria del Poggio, Enervit, Natura Si, Cantine Briziarelli, Pro Loco Bettona.

„Wir möchten mit dieser Veranstaltung zeigen, dass Bettona ein Ort ist, an dem sich Tourismus und Sport perfekt miteinander kombinieren lassen“, erklärt Gianni Pippi, Stadtrat von Bettona und Sportbeauftragter. „Wir möchten zeigen, was unser Ort zu bieten hat. Während der Halbmarathon durch unsere Hügel führt, soll ‚L’Umbria in un panino‘ einige vortreffliche Spezialitäten aus unserer Region fördern, von der Porchetta di Bevagna über den Fisch aus dem Trasimenosee bis hin zum Schafkäse aus Norcia. Serviert werden diese Produkte auf Brötchen, die speziell zu diesem Anlass kreiert werden. Das dazu verwendete Mehl, das von der Firma Spigadoro bereitgestellt wird, ist das Ergebnis von Studien, an denen u. a. die Universität von Perugia und die Region Umbrien beteiligt waren.“

BETTONA COUNTRY HALF MARATHON – Das Spitzenevent ist sicherlich der „Bettona Country Half Marathon“, der über ganze 21,097 km durch die saubere Luft der Hügel von Bettona führt. Der nationale Laufwettbewerb, der unter dem Schutz des italienischen Dachverbands für Leichtathletik Fidal steht, ist für Sonntag, 9 Uhr geplant, mit Start und Ziel im Herzen von Bettona, das als eines der schönsten Dörfer Italiens gilt. Die Teilnehmern erwartet eine wunderschöne Strecke inmitten von Wäldern, der sich die Hügel oberhalb des Ortszentrums hinauf- und hinabschlängelt.

Ehrengast ist Gianni Poli, Sieger beim New York City Marathon im Jahr 1986 sowie Initiator und Organisator von einigen der eindrucksvollsten Laufwettbewerbe der Welt, darunter des Cortina Dobbiaco Run.

In Kombination mit dem Lauf findet eine Initiative namens „Musei in forma: una corsa nel cuore del Rinascimento“ (dt. „Museen in Form: ein Lauf ins Herz der Renaissance) statt. Alle Teilnehmer erhalten bei Vorlage ihrer Startnummer bis zum 31. Juli 2015 kostenfreien Eintritt in allen 12 teilnehmenden Museen. Die Initiative wurde von Sistema Museo in Zusammenarbeit mit dem Bettona Country Half Marathon, Coldiretti Umbria und Umbria Green Card Spinal Meter ins Leben gerufen.

Sowohl am Samstagnachmittag als auch am Sonntag sind in Bettona die Firma Spinal Meter mit einem innovativen und einzigartigen Gerät für die kostenlose und strahlenfreie biometrische Untersuchung der Körperhaltung sowie die Italienische Schule für Masseure und Physiotherapeuten und das Istituto Enrico Fermi anwesend, die den Teilnehmern in einem speziellen Erholungsbereich 10 Masseure zur Verfügung stellen.

L’UMBRIA IN UN PANINO – Findet am Sonntag, den 19. Juli auf der Piazza Nova in Bettona statt, einer der schönsten und spektakulärsten Terrassen Umbriens. Beginn ist 10:30 Uhr. Erdacht wurde das Format von der Kochschule „La Casa delle Cuoche“. Es soll den Tourismus der Region Umbrien mit besonderen belegten Brötchen fördern, die den Spezialitäten der Region gewidmet sind: von der Porchetta aus Bevagna über den Fisch aus dem Trasimenosee bis hin zum Schafskäse aus Norcia. Überreicht werden sie in einer attraktiven und umweltfreundlichen Verpackung. Die Farbe variiert dabei je nachdem, welche Sorte Mehl der Firma Molini Spigadoro verwendet wurde (ein schwarzes mit Aktivkohle, eines aus Hanfmehl und eines aus Weizenkeim-Mehl). Die Brötchen werden dann mit den besten Delikatessen Umbriens belegt und von umbrischem Craft-Bier begleitet. Serviert werden sie von den Mitarbeitern von La Casa delle Cuoche in einem umweltfreundlichen Ambiente, das speziell für diesen Anlass realisiert wurde. Kinder erwartet das grüne Brötchen mit einem Softdrink.

FITNESSKURSE – An beiden Tagen werden in Bettona auch Fitnesskurse stattfinden, und zwar sowohl auf dem Hautplatz als auch in Bereichen, die die Organisation extra für diesen Zweck vorgesehen hat. So sind beispielsweise im Rahmen der Initiative „Musei in forma: non solo running“ (dt. „Museen in Form: nicht nur Laufen“) Kurse wie Extreme Metabolic Ivanity Training, Ivanity Pilates und Ivanity Pound Workout geplant. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos und steht allen offen.

Bevagna 2015. Das Cariani Porchetta-Sandwich ist eine Spezialität der Region Umbrien in Italien
Bettona 2015 - Gleichzeitig mit „L'Umbria in un panino“ Bettona Country half marathon 2015
Spezialitäten aus der Region Umbrien in Italien: Porchetta aus Bevagna, Fisch aus dem Trasimenosee, Schafskäse aus Norcia
Diese Website verwendet auch Cookies von Dritten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.