Schwein, die perfekte Porchetta. Bevagna, Interview mit Giuliano Cariani

Antonella Sciocchetti - Rai 1 „Buono a sapersi“ moderiert von Elisa Isoardi

Antonella Sciocchetti ist in Bevagna, um mit Porchetta-Hersteller Giuliano Cariani über die typische Spezialität aus Mittelitalien zu sprechen. Dabei erzählt sie, dass es der Heilige Franziskus und Bruder Leo waren, die einst die erste Porchetta in Umbrien zubereitet haben, berichtet von den einzelnen Phasen der Porchetta-Zubereitung, die das Ergebnis der antiken Kunst der Schweinefleischverarbeitung ist, und verkostet natürlich ein herzhaftes Porchetta-Brötchen, das traditionell kalt mit einem Glas guten Rotweins genossen wird.

Moderatorin Elisa Isoardi sagt dazu: „Die spektakuläre, unwiderstehliche Porchetta. Auf nach Bevagna. Sie durfte in unserer heutigen Sendung zum Thema Schwein natürlich nicht fehlen ...“

Die von Elisa Isoardi moderierte italienische Fernsehsendung Buono a sapersi (dt. „Gut zu wissen“) konzentriert sich in jeder Sendung auf ein Produkt, das aufgrund seiner herausragenden natürlichen Heilkräfte ausgewählt wird. Sie unternimmt aber auch eine Reise in die Welt der Ernährung, gibt Anregungen und erzählt Wissenswertes rund um ein landwirtschaftliches oder industrielles Erzeugnis – jene Produkte eben, die wir Tag für Tag auf unserem Tisch haben – und beleuchtet dabei alle seine Eigenschaften und Aspekte. Das Hauptziel besteht dabei darin, dem Zuschauer zu erklären, wie er seine Gesundheit über seine Ernährung beeinflussen kann.

Diese Website verwendet auch Cookies von Dritten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.